Kostenloser Wechsel zu günstigem Webspace    

 
 
Willkommen bei PHPNuke-Service.de: PHPNuke-Downloads (Scripts, Themes), PHPNuke-Links & more!

PHPNuke / PHP Nuke - News & Community - System

PHPNuke-Forum  · PHPNuke-Downloads  · PHPNuke-Links  · PHPNuke-Features PHPNuke-Kleinanzeigen  · WebSeiten-Prüftools

Open Source Quellen für OpenSource Software (CMS, Portal- & Shop Systeme u.a.):

 ·   ·   ·   ·   ·   ·   ·   ·   ·   · 
 ·   · 
 ·   ·   · 
 ·   · 
 · 
 
 

 
 
  PHPNuke - Content-Management mit PHP & Nuke!  PHPNuke Infos & Service <- Home  PHPNuke - Content-Management mit PHP & Nuke!  Anmelden/Neuanmeldung
 
 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! Wieviel sind online ?

Zur Zeit sind 147 Besucher, d.h. 147 Gäste und 0 Mitglied(er), online!

Mitglieder:    39.261
heute neu:0
gestern neu:0

Du bist ein anonymer Besucher. Du kannst Dich hier anmelden und dann Beiträge und Kommentare mit Deinem Namen schreiben, Files downloaden u.v.m.!
 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! Wer ist online ?

Zur Zeit ist kein registriertes Mitglied online!
 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! Online Werbung

 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! Hauptmenü

PHP Nuke Nuke-Services:
· Nuke-Links
· Nuke-Forum
· Nuke-Hoster
· Nuke-Downloads

PHP Nuke Nuke-Infos:
· Nuke-Features
· Nuke-Effizienz
· Nuke-Historie
· Nuke-Anwendungen
· Nuke-Beispiele
· Nuke-ThemeGalery
· Nuke: Google&Co
· Welche Nuke-Version?

PHP Nuke Nuke & Firmenseiten:
· Nuke für Firmen
· Nuke & Kundenbindung
· Nuke-Installation
· Nuke-Upgrades
· Nuke-Anpassung
· Nuke-BugFixService
· Nuke-Optimierung
· Nuke-Security-Service
· Nuke VKP 6.0
· Nuke VKP 6.0 Demo
· Nuke VKP 7.3
· Nuke VKP 7.3 Demo
· Nuke VKP 7.9
· Nuke VKP 8.0
· Nuke Download-Shop

PHP Nuke Veröffentlichungen:
· NetzId:Handbuch
· Internet Prof Spec
· PcGlobe: Nuke

PHP Nuke Weitere Services:
· Seiten-Prüftools
· Suchmaschinen u.m.
· Web Actions & Promotions
· Web Infos & Tipps

PHP Nuke Redaktionelles:
· Alle PHPNuke-News
· Alle Schwerpunkte
· Alle Stichwörter

PHP Nuke Interaktiv:
· LogIn
· Beitrag schreiben
· Link senden
· Download senden
· Gästebuch
· Weiterempfehlen
· Kontakt
· FeedBack
· LogOut
· Account löschen

PHP Nuke Information:
· Impressum
· AGB & Datenschutz
· Mitglieder
· Die Top 20
· Statistiken

· PayPal - Spenden
· Werbung auf der Seite

PHP Nuke Service Accounts:
· Twitter
· google+
 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! PHP/MySQL-Tip




 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! PHPNuke-Hoster

· WebHostList.de
· ActiveISP.de
· ByteCamp.net
· Domain*go
· DomainSpirit.biz
· eMerion.com
· Evanzo.net
· HostEurope.de
· HostSupport.de
· ITSpace.de
· Levanzo.net
· LosWebos.de
· RNS24.de
· STRATO
 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! PHPNuke weltweit





Quick Links:
[ Community Home ]

 
 

 
 PHP Nuke - Content-Management-System und mehr! Online Surf Tipps

zooplus h-i-p Expedia.de ru123
 
 


PHPNuke-Service Forum
Nicht eingeloggt

< Letztes Thema   Nächstes Thema > New Topic  Reply
Autor: Betreff: PHPNUKE 6-VKP Fragen!

Nuke-Anfänger




Beiträge: 3
Registriert: 25. 1. 2003
Status: Offline

  am 25. 1. 2003 um 13:19
Hallo!

Als interessierter Leser Ihrer Seiten habe ich ein paar Fragen zu Ihrem seit kurzem angebotenem PHPNUKE6-VKP.

1) Bekomme ich zu Ihrer 600€-Version von PHPNUKE6 auch ein ausführliches, deutsches Handbuch dass mich und meine Mitarbeiter in die Funktionsweise von PHPNUKE einweist, oder müssen wir diese Informationen auf unsere Kosten (also für uns ZUSÄTZLICHE! Kosten) erwerben?

2) Welches sind genau die INDIVIDUELLEN Leistungen, die Sie dafür erbringen?
Passen Sie für mich das Layout an mein Corporate Identity an, oder muss ich das auch noch extra bezahlen?

3) Wenn Sie Ihre Version schon für den professionellen Einsatz anbieten, warum haben Sie das System dann nicht vollständig ins Deutsche übersetzt??
(Beispiel: WYSIWYG-Editor?)

4) Da Sie es explizit für gewerbliche Nutzer anbieten, die ja meist sehr viele Zugriffe auf ihre Internetpräsenz haben, darf ich davon ausgehen, dass Sie die ressourcen-fressenden (und sehr oft unnötigen) Datenbankabfragen von PHPNUKE6 optimiert und auf das erforderliche Minimum reduziert haben?

5)Sie erwähnen, eine Gruppenverwaltung implementiert zu haben.
Ist es denn in dieser \"professionellen\" version möglich, den Workflow meines Unternehmens abzubilden??
(Als Beispiel für meinen Workflow:
Autor schreibt Text--->wird weitergeleitet zum Chefredakteur-->bei Freigabe durch diesen-->wird weitergeleitet zum Marketing Manager, der den Artikel dann mit einer Zeitbegrenzung freischalten kann?)

6) Da professionelle Seiten ja meist sehr auf Sicherheit bedacht sein müssen, gehe ich davon aus, dass Sie PHPNUKE so modifiziert haben, dass es nun auf Sessions basiert.
Ist das der Fall?

7) Ist dieser Fehler normal?:

http://www.php-nuke-service.de/modules.php?name=Top3

Das waren nur ein paar Fragen aus meinem Fragenkatalog, um mir ein Bild über das Preis-Leistungsverhältnis Ihres Angebotes zu machen.
Für eine Antwort wäre ich Ihnen sehr dankbar.


Ein interessierter Kunde
[Bearbeitet am: 25/1/2003 von Frager]

 
Edit Post Reply With Quote

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 25. 1. 2003 um 20:16
Zunächst einige grundsätzliche Feststellungen unsererseits:

1. PHPNuke 6.0 (und auch andere Versionen) können von jedermann nach wie vor kostenlos (und auch ohne Registrierung) bei PHPNuke-Service.de herunter geladen werden.

2. Je nach Vorkenntnissen und Erfahrungsstand benötigt dann der Nutzer mehr oder weniger Zeit für die Installation und Anpassung von PHPNuke.

3. Wir haben für die Erstellung des für gewerbliche Nuzung vorgesehenen VKP etwas mehr als 60 Arbeitsstunden benötigt, und das nach mehr als 2-jähriger intensivster Beschäftigung mit PHPNuke und mit dem Erfahrungshintergrund des Betriebs mehrerer PHPNuke-basierter Portale.

4. Wie hoch nun der Aufwand für den einzelnen ist, um ein lauffähiges und weitestgehend überarbeites und angepaßtes PHPNuke mit dem Stand des VKP 6.0 zu haben, läßt sich schwer abschätzen. Aber auch wenn z.B. nicht alle Themes benötigt und angepaßt werden, wird man wohl in der Mehrzahl der Fälle einen höheren zeitlichen Aufwand ansetzten müssen, als er von uns benötigt wurde.

5. Zunehmend wird PHPNuke auch für die Realisierung von Firmen-Seiten eingesetzt. Wenn eigene Programmierkapazitäten nicht vorhanden sind, wird man Fremd-Leistungen für die Umsetzung binden müssen. Solche Umsetzungen beginnen dann i.R. bei PHPNuke 6.0 (im Ausgangszustand) und der Kunde kann hat dann alle zusätzlichen Installationen und Anpassungen natürlich auch zu bezahlen. Wie wir wissen, kommt es so zu Preisen für PHPNuke-Umsetzungen, die oft zwischen 5.000 und 10.000 Euro (z.T. auch noch höher) liegen, obwohl der Ausarbeitungsstand dieser Projekte den des VKP 6.0 nicht oder nicht allzu viel übertrifft. Der Kunde bezahlt nicht selten den Lern-Vorgang seiner Web-Agentur (die oft nur geringe Erfahrungen mit PHPNuke haben) bezüglich PHPNuke mit!

6. #haben wir gelöscht, da durch unser konkretes Angebot überholt#

7. 500 Euro netto ist inclusive der Installation mit voller Lauffähigkeit, inclusive von zwei zusätzlichen Stunden Anpassungs- und Schulungsaufwand.


Aber nun zu Ihren Fragen im Einzelnen:

1. Nein, zur Zeit gibt es im ganzen deutschsprachigem Raum kein ausführliches Handbuch zu PHPNuke 6.0. Wir arbeiten daran, werden aber sicherlich noch einen Monat (oder mehr) bis zur Fertigstellung benötigen. Wenn es fertiggestellt ist (nach jetziger Abschätzung zwischen 150 und 200 Seiten und auch einem grö?eren Abschnit zur suchmaschinengerechten Erstellung von pHPnuke-Seiten) wird es zum Leistungsumfang des VKP 6.0 gehören (als Druckausgabe). Wer vorher die Installation und/ oder die Freischaltung des VKP 6.0 bestellt, wird das Handbuch zügig nach der Fertigstellung (und ohne Mehrpreis) erhalten Bis dahin gibt es aber eine kurze Doku (.txt) bezüglich wichtiger Anfangsschritte (z.B. änderung des Logos) sowie für Update wichtiger Änderungen.

2. Die INDIVIDUELLEN Leistungen unsererseits bezüglich des VKP 6.0 ergeben sich aus der Installation sowie zusätlichen individuellen Anpassungs- und Schulungs-Leistungen durch uns im Umfang von maximal 2 Arbeitsstunden. Weitere individuelle Anpassungen durch uns oder andere sind möglich, wenn man jemanden findet, der ohne Bezahlung arbeitet, wäre das sicher die für den Seiten-Betreiber günstigste Lösung

3. Der WYSIWYG - Editor ist jetzt in einer weitestgehend übersetzten Variante (bis auf Fehlermeldungen und schlecht ins Deutsche zu übersetzende Begriffe aus der HTML-Welt) eingespielt.

4. Wir kennen diese Diskussion. Da wir aber die Kundenseiten (im Interesse der Kunden!) nahe am Mainstream der Entwicklung von OpenSource-WPS (und dies ist eindeutig PHPNuke) halten wollen (auch z.B. im Interesse zukünftiger Update-Fähigkeit), haben wir an der grundsätzlichen Funktionalität nichts geändert. Im übrigen betreiben wir auch selbst PHPNuke-basierte Seiten (mit z.T. mehr als 1.000 UV pro Tag) und können (den richtigen Provider vorausgesetzt) im praktischen Leben keine diesbezüglichen Probleme (z.B. Laufzeit- und/ oder Ladezeit-Beeinträchtigungen) feststellen.

5. Die Gruppenverwaltung ermöglicht die Zuordnung von registrierten Usern zu vorher festgelegten Gruppen, die dann zugeordnete Rechte (für Module oder Blöcke) haben. So könnte dann auch eine Gruppe Redakteure festgelegt werden, die Artikel schreiben können (wenn es normale Mitglieder nicht können sollen). Die Freigabe der Artikel (sofortig oder zeitversetzt) kann dann durch einen Admin (Super-Admin oder Artikel-Admin) erfolgen. Ein differenzierterer Work-Flow ist mit PHPNuke (das wir ja auch eher für ein WPS als ein entwickeltes CMS halten) nicht möglich. Hierfür gibt es mit Sicherheit im commerziellen Bereich geeignetere Systeme, und möglicherweise auch mit Zope o.a. im OpenSource-Bereich. Dann müßte man u.U. jedoch wiederum benötigte Comunity-System-Funktionalitäten zusätzlich implementieren, was auch seinen Aufwand haben würde.

6. Nein. Wir kennen auch diese Diskussion. Da wir aber wie gesagt die Kundenseiten nahe am Mainstream der Entwicklung von Opensource-WPS halten wollen, bleiben wir bei Cookies. Und da gibt es durchaus unzählige Beispiele starkbesuchter geschäftlicher (und auch nicht nuke-basierter) Seiten, die es ebenso halten!

7. Der angesprochene Fehler ist behoben.

 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Nicht registriert


  am 29. 1. 2003 um 16:53
Oh, Kritik ist scheinbar nicht erwünscht. Oder?!
Denn wenn hier frei drauflos gelöscht wird ...

Kann ich so nicht verstehen.

 
Edit Post Reply With Quote

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 29. 1. 2003 um 16:58
Kritik ist schon erwünscht, wenn sie sachlich, informativ und begründet ist. Gelöscht wird nur, wer unsachlich etc. ist bzw. wer mit einem alten Coockie anonym postet.
 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Nicht registriert


  am 29. 1. 2003 um 18:18
Nun, ich finde es immer noch ziemlich teuer in Anbetracht anderer Nuke VKP :

http://www.nukeware.net
http://www.phpnukefun.de.vu
http://www.maax-design.de

die nichts kosten und einen ähnlichen Umfang haben.

quote:
6. Wir wollen die gewerbliche Nutzung von PHPNuke fördern und bieten deshalb mit der von uns annoncierten Freischaltungs-Möglickeit des VKP so etwas wie ein "Sharing des Erweiterungs-, Anpassungs- und Überarbeitungs-Aufwandes" an: Interessierte Nutzer teilen sich die Anpassungs- und Enwicklungskosten des VKP 6.0, so da? jeder weniger Kosten zu tragen hat, als bei einer Einzellösung auf ihn zukäme.


Bei einer offiziellen Seite, die auf der Originalseite als Supportseite für PHPNuke Deutschland geführt wird, erwarte ich sowieso, da? "Erweiterungs-, Anpassungs- und Überarbeitungs-Aufwand" vorhanden ist, da der Status als Supportseite und damit der Bekanntheitsgrad ansonsten unsinnig und nur Fassade ist - womit ich Eure tatsächlich umfangreichen freiwilligen Leistungen für die Deutsche Community nicht schmälern will...

Insofern wird aber die annoncierte Freischaltungs-Möglickeit des VKP gegen Entgeld nicht die kommerzielle Nutzung von Nuke im allgemeinen fördern, sondern speziell den kommerziellen Nutzen für den Vertreiber.
Darüber sollte man einmal nachdenken, finde ich.

Wer als Firma den Preis bezahlen will, okay, es ist ein offener Markt...
Ich hoffe, ich war mit diesem Beitrag sachlich genug.

MoniK,
die sich wieder einmal nicht anmelden konnte, sorry.

 
Edit Post Reply With Quote

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 29. 1. 2003 um 19:36
@ MoniK:

1. Wir haben unsere obige Antwort ein wenig überarbeitet, da nach der intensiven Diskussion der letzten Tage und mit unserem neuformulierten Angebot einiges einfach überholt war.

2. Natürlich kennen wir die anderen VKP, und es steht doch jedem frei, diese herunter zu laden und zu nutzen.

3. Unser Angebot umfaßt die Installation des von uns entwickelten VKP inklusive eines Supportes (im Minimalfall 2 Stunden Anpassung und Schulung, wenn gewünscht auch mehr). Dieses Angebot ist von uns ausdrücklich an klein- und mittelständische Unternehmen gerichtet, die so ein erweitertes, funktionsfähiges und angepaßtes Nuke sowie etwas Einarbeitungs-Hilfe erhalten. Wem diese Leistung zu teuer ist, dem steht es natürlich frei, eine bessere Leistung zu einem niedrigeren Preis von einem anderen Anbieter in Anspruch zu nehmen (ich bin mir aber sicher, da? nicht jeder, der jetzt "Hier" ruft, dies auch wirklich kann, im Sinne des vollen Umfanges des von uns Angebotenen).

4. Wir möchten auch ausdrücklich betonen, da? wir hier keine VKP-Produktion "von der Stange" machen. Das VKP wurde und wird als unsere Arbeitsgrundlage entwickelt. Wenn ein Kunde es wünscht, bekommt er immer die aktuellste Version, so wie sie auf PHP-Nuke-Service.de läuft, und den individuellen Support.

5. Das VKP wird über den bisherigen Umfang in den nächsten Tagen weiter ausgebaut, u.a. folgt noch ein Kleinanzeigen-Markt (Classifieds).

6. Wir haben auch zuerst überlegt, das VKP freizugeben, dann aber entschieden, es nicht zu tun. Wir wollen auch zukünftig völlige Handlungsfreiheit bezüglich von Entscheidungen über die Entwicklung des VKP behalten (da es unsere Arbeitsgrundlage ist).

7. Wir werden aber natürlich auch zukünftig immer wieder freie Downloads anbieten, u.a. auch einige modifizierte bzw. übersetzte aus dem VKP, sobald diese eine gewisse Testungsphase hinter sich haben.

8. Du hast es selbst gesagt, wir haben zurückliegend schon eine ganze Menge freier Scripte, Themes usw. entwickelt und angeboten (nicht umsonst sind wir ja aka MOOS als einziger Europäer unter den Top 10 bei F.B. vertreten - neben 8 Amerikanern und einem Chinesen).

Alles Gute Harald

 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Nuke-Anfänger



Beiträge: 5
Registriert: 31. 1. 2003
Status: Offline

  am 31. 1. 2003 um 14:57
Die Auslieferung von allseitsbekannten Themes ist nicht gerade das, was ich unter einer individuellen Leistung verstehe.

Wegen dem Handbuch, ein *guter* Programmierer macht sich Notizen über die Funktionalität seiner Arbeit. Auf deren Grundlage lässt sich relativ fix ein Manual erstellen.

Habe insgesamt den Eindruck das hier alles an Modulen gesammelt wird, was der Nuke-Markt so hergibt um es dann unter dem Deckmantel "VKP" anzubieten, ganz egal ob jemand wirklich jeden Quatsch braucht oder nicht.

[Bearbeitet am: 31. 1. 2003 von PHP Nuke Service]
Wir haben aus dem Beitrag einiges sehr anma?endes und herabwürdigendes heraus genommen. In Zukunft machen wir uns bei so etwas aber nicht mehr die Mühe des Editierens, sondern werden einen solchen Beitrag sofort löschen und ein IP-Banning aussprechen. Wir wollen hier eine nutzenbringende Diskussion für die PHPNuke-Interessierten und sehen das Forum nicht als Stelle, an der jemand andere Personen beleidigende oder herabwürdigende Statements hinterlassen kann!

 
Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 31. 1. 2003 um 17:49
Aber zur Sache:

"Die Auslieferung von allseitsbekannten Themes ist nicht gerade das, was ich unter einer individuellen Leistung verstehe."

Verstehen wir auch nicht darunter, wer gründlich liest, wird erkennen, was wir meinen.

"Wegen dem Handbuch, ein *guter* Programmierer macht sich Notizen über die Funktionalität seiner Arbeit. Auf deren Grundlage lässt sich relativ fix ein Manual erstellen."

Wenn das so ist, warum gibt es dann noch keins von Ihnen?

"Habe insgesamt den Eindruck das hier alles an Modulen gesammelt wird, was der Nuke-Markt so hergibt um es dann unter dem Deckmantel "VKP" anzubieten, ganz egal ob jemand wirklich jeden Quatsch braucht oder nicht."

Welches Modul ist denn Quatsch? Wir meinen, da? es den Meisten leichter fällt, ein installiertes Modul zu deaktivieren, als ein nicht installiertes Modul zu finden, zu installieren und anzupassen!

 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 1. 2. 2003 um 07:15
Nochmal, bezüglich "wirklich jeden Quatsch ": Das TV-Modul ist nun wirklich nicht für jede Seite sinnvoll, wurde aber innerhalb der ersten 16 Stunden schon über 10 mal herunter geladen!
 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Nuke-Anfänger



Beiträge: 2
Registriert: 1. 2. 2003
Status: Offline

  am 1. 2. 2003 um 13:18
Jau, ich will ne Medien-Seite machen, und da paßt es 100 pro!
 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Anfänger



Beiträge: 6
Registriert: 25. 2. 2003
Status: Offline

  am 25. 2. 2003 um 16:58
Hi, ich habe mir den Thread jetzt noch einmal durchgelesen und staune doch sehr!

Für unseren Verein bin ich dabei, die Homepage neu aufzusetzen. Ich hatte vorgeschlagen, das VKP 6.0 installieren zu lassen, weil es genau die zusätzlichen Module und Blöcke enthält, die wir benötigen (eCards, Event-Manager, Glossary, Support und WYSIWYG-Editor sowie diwe scrolling-Blocks populärste und bestbewertete Links). Der Vorstand meinte aber, da? wir mit 6.0 und nachträglicher Installation der nötigen Zusatz-Module und Blöcke durch mich günstiger verfahren würden. Sind wir auch - aber nur, weil ich für meinen Verein umsonst arbeite. Insgesamt habe ich allein für Herunterladen (alles hier, nur das Glossary habe ich hier nicht gefunden, ich konnte aber noch ein altes Netz-Id-VKP dafür nutzen), die Installation, Übersetzung und Fehlerbereinigung (eCards) mehr als 20 Stunden gebraucht, und, nebenbei gesagt, es ist nicht meine erste Nuke-Seite.

Deshalb @ MoniK (Zitat: ich finde es immer noch ziemlich teuer): das kann ich so nicht nachvollziehen, insbesondere da das VKP ja noch einen weit grö?eren Leistungsumfang als den von mir bearbeiteten umfaßt und auch unter dem Gesichtspunkt der zusätzlichen 2 Stunden Betreuung!

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Neuling



Beiträge: 38
Registriert: 5. 2. 2003
Status: Offline

  am 25. 2. 2003 um 20:27
Wäre das der Preis für eine individuelle Installation, hätte ich auch nichts gesagt...

Meine Meinung bezog sich auf die Tatsache, da? diese Arbeit, das VKP einmal zusammenzustellen, ja jetzt von jedem, der das nutzt, in dieser Höhe bezahlt wird.

Aber anscheinend stand ich mit meinem Empfinden ziemlich alleine da.

Also passe ich mich (und damit auch meine Preise) jetzt auch entsprechend an und mache mir deshalb für die Zukunft auch keine Gedanken mehr über solche Preisgestaltungen...

Monika

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Anfänger



Beiträge: 1
Registriert: 5. 3. 2003
Status: Offline

  am 5. 3. 2003 um 20:18
es ist doch komisch das ihr so hohe preise habt welchen support bekommt man den wen es Probleme gibt.

welche Themes bzw wieviele werden angeboten.

Habe eine Firma gesehen die über 500 Themes anbietet sowie die Auswahl der Modules wird schon in der bestellung gemacht und das für die hälfte den Preises von euch.

und man hat dort einen 12 Stunden Support oder per E-Mail der noch nicht mal 2 stunden dauert.

desweiteren wie sieht es mit Updates bei euch aus wie ist es damit.

Die entsprechende Firma bietet Monatlich 2 Updates an.


Bitte um Antwort.

Beitrag bitte nicht löschen oder verändern.

 
Edit Post Reply With Quote

Administrator



Beiträge: 315
Registriert: 17. 5. 2002
Status: Offline

  am 6. 3. 2003 um 20:25
"es ist doch komisch das ihr so hohe preise habt"

Nun ja, stellt sich doch die Frage, was ein hoher Preis ist:
Wir benötigen für eine Installation in ca. 50 % der Fälle (wenn alles glatt und optimal läuft) zwischen 3 und 5 Stunden (effektiv, alleine Ftp-download und -Upload benötigen ja rund 6 Stunden, sind hier aber nur mit 10 Minuten eingerechnet). Die Schwankungsbreite ergibt sich vor allem daraus, um welchen Hoster es sich handelt und ob die Installation ins Root-Verzeichnis erfolgt oder nicht (in letzterem Fall müssen einige Module individuell angepaßt werden). Generell ist auch zu beachten, das einige Module in jedem Fall individuell nachinstalliert werden müssen, da sie die config-Daten nicht automatisch übernehmen.

Bei den anderen ca. 50 % der erfolgten Installationen waren z.T. mehrere Stunden zusätzlicher Zeitaufwand notwendig, in einem Fall gab es z.B. 7 Ftp-Abstürze (wir vermuten serverseitig bedingt).

So ergibt sich im Idealfall der Installation ein Zeitaufwand (inklusive der im Angebot enthaltenen 2 Stunden Anpassung, Schulung etc.) von 5-7 Stunden, in ca. 50 % der erfolgten Installationen waren es jedoch 7-12 Stunden. Im Mittel ergibt das einen Aufwand von 6-9,5 bzw. 7,75 Stunden Arbeit bei höchster Konzentration (jedesmal mit neuen individuellen Server-Konfigurationen etc).

Dafür halten wir unseren Preis für angemessen, zumal ja die bis jetzt ca. 150 Entwicklungsstunden für das VKP quasi als kostenloser Bonbon oben drauf gepackt sind.

Ansonsten wollen wir noch einmal ganz klar sagen, da? unser Angebot für genau diejenigen gilt, die genau dieses VKP von uns installiert und angepaßt haben wollen. Neben unserem VKP gibt es ja außerdem weitere VKP (z.T. bei uns im Download-Verzeichnis, andere werden auch in diesem Thread genannt), die jeder selbst (oder mit Hilfe anderer) nutzen kann, wenn Sie die gestellten Anforderungen erfüllen.

 
E-Mail User Edit Post Reply With Quote Visit User's Homepage

Nuke-Anfänger



Beiträge: 1
Registriert: 16. 1. 2004
Status: Offline

  am 16. 1. 2004 um 17:21
Leider konnte ich 2 Fragen nicht finden und deren Antwort ebenfalls nicht (hoffe hab sie nicht übersehen). Darum frag ich nun einfach mal:
1. Kann man die Firmen-Version von PHPNuke kostenlos benutzen wenn man sie selber installiert usw.?
2. Geht es dass man alles selber macht? Und was würde es dann kosten?
Ich hoffe ich hab diese Fragen nicht gestellt obwohl es wo steht.

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Junior



Beiträge: 71
Registriert: 2. 11. 2003
Status: Offline

  am 19. 1. 2004 um 15:43
Hi LoronorZorro,

vorab gelten meine Angaben für PHP Nuke und nicht (!) für das VKP das hier Angeboten wird.

Zu Frage 1:
Es gibt keine Firmen- bzw. Private PHP Nuke Version.
Das VKP hier, basiert auf ausschliesslich kostenlosen Komponenten die man bei verschiedenen Seiten und auch hier zum herunterladen findet. Ausnahmen sind die Modifikationen und Bug Fixe des VKP, die sind zwar auch kostenlos zu erhalten, aber man muss diese nachträglich in seine PHP Nuke Version einbinden.

Zu Frage 2:
Man kann sich die Komponenten selbst zusammen stellen bzw. PHP Nuke selbst installieren. Kosten fallen beim der Selbstinstallation keine an, ausser die Onlinezeit deines Provider (für's Hoch- bzw. Runterladen und konfigurieren) und ggf. die Kosten für den Webspace auf dem die Seiten laufen sollen.

Viele Grüsse
TW

P.S.: Und ich hoffe ich habe die Fragen nicht beantwortet obwohl es wo steht

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Neuling



Beiträge: 41
Registriert: 8. 1. 2004
Status: Offline

  am 20. 2. 2004 um 22:38
mensch wir leben in der freien Marktwirtschaft, wenn euch der Preis nicht passt kauft einfach nicht oder geht zu dem, wo ihr denkt es billiger zu bekommen.

Solche Preisdiskussionen sind doch unsinnig.

Ich würde das geld zwar auch nicht ausgeben (können) aber wenn ich im Lotto gewinne, würde ich mir lieber die Zeit sparen und "die" das machen lassen.

Der eine hats, der andere nicht!

Mfg. aus Potsdam

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Anfänger



Beiträge: 4
Registriert: 23. 6. 2004
Status: Offline

  am 30. 6. 2004 um 09:22
Mit dem " Bezahlten " VKP ist man am Ziel """ Open Source """ Meiner Meinung nach sowieso weit ins Abseits gekommen.

Ich Erinnere mich mal bei früheren Versionen, das dort was gestanden hat, vom eigentlichen Herausgeber des ganzen PHP - PHPNuke, usw. Das für egal was für ein PHP basierten Dingen NIEMALS Geld verlangt werden dürfe !!!

Des weiteren mutet es schon arg komisch an, das hier Beiträge zugeschnitten oder ganz gekappt werden.
Hat man evtl die Befürchtung vor unangenehmen Fragen?

Ich bin mal gespannt, ob mein Beitrag so wie ich ihn Geschrieben habe bestehen bleibt.

Weil wir grade dabei sind.

Das Buch PHP - Nuke, das erst kürzlich herausgekommen ist, ist eine Sammlung von vielen Dingen die man auch in unzähligen Foren nachlesen kann.

Nur, das wenn offene Fragen sind ( und die hab ich in dem Buch schon zu Hauf gefunden ) man da in den Foren auch noch mal Nachfragen kann.

Gruß Rubine

*Ps,.. für ne Forumssammlung ist das mit 29€ auch noch ganz schön happig!*

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Neuling



Beiträge: 38
Registriert: 5. 2. 2003
Status: Offline

  am 1. 7. 2004 um 07:11
1. Laut der GPL Lizenz, unter der Nuke steht, muß der Sourcecode frei weitergegeben werden, aber man darf rund um das Produkt z.B. mit Service, Sonderprogrammierungen, Zusatzdiensten ausdrücklich Geld verdienen.

Ich verweise nur mal so auf die Verfahrensweise bei dem GNU/GPL Programm Linux, dessen Distrubutionen ja auch Geld kosten

2. Wenn Du das Buch von Jens Ferner meinst, so habe ich durchaus eine Menge darin gefunden, was nicht so in einem Forum steht - zumal ich es zum Nachschlagen jederzeit benutzen kann, ohne online sein zu müssen.

Und hinzukommt: warum sich mühsam und ungeordnet in wochenlangen Suchereien in diversen Foren alles mühsam selber aneignen, wenn man es mit dem Buch gesammelt bekommen kann ?

Meine Zeit ist mir der Einsatz von 29 ,-- Euro schon wert - da gibt es ganz andere Sachen, die ich happig finde ...

In diesem Sinne
MoniK

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Anfänger



Beiträge: 4
Registriert: 23. 6. 2004
Status: Offline

  am 1. 7. 2004 um 21:36
quote:

2. Wenn Du das Buch von Jens Ferner meinst, so habe ich durchaus eine Menge darin gefunden, was nicht so in einem Forum steht - zumal ich es zum Nachschlagen jederzeit benutzen kann, ohne online sein zu müssen.


Ja, genau da liegt die Krux an dem Buch!!

Zum Nachschlagen für jemanden der schon Erfahrung hat.. ist es Vermutlich OK.

Aber....
1. Es kommen für ANFÄNGER keine wirklichen Tips für ein BESTIMMTES Paket, was man sich Downloaden soll (Seite 10)

2. Nachdem man die Config angepasst hat, heisst es Lapidar, Upload... auf Server .. ind HTML Verzeichnis ... alles was in PHP auch in HTML steht... Wa machen die ANFÄNGER die sich das APPSERVER Paket runtergeladen haben? ( Übrigends das einfachste) da ist KEIN HTML Ordner...... und nun? ( Bei APPSERVER heisst dieser Ordner www )

Was wenn ein Anfänger auch noch 3 Domains oder mehr hat? ... und ausser dem ROOT Verzeichniss noch nix angelegt ist?

Upload, ohne die Daten auf Sicherheit durchgegangen zu sein??

Bitte immer aus der sicht des Blutigen Anfängers betrachten... da sieht die sache nämlich ganz anders aus.

Wenn schon dafür geworben wird,... leichter Einstieg für Anfänger, sollten schon die Wichtigsten Dinge ( und dazu gehört für mich einfach mal das Anlegen der Serververzeichnisse) auch für Anfänger geschrieben werden.
quote:

Und hinzukommt: warum sich mühsam und ungeordnet in wochenlangen Suchereien in diversen Foren alles mühsam selber aneignen, wenn man es mit dem Buch gesammelt bekommen kann ?

In diesem Sinne
MoniK


wer in den Richtigen Foren unterwegs ist, braucht nicht lange suchen, und..... Es gibt jemanden , der Schnell und Kompetent Antworten kann.

Und das ist für mich,... die Seite PHP Comunity ...... als beste Seite.

Und der Admin Dogman.

Dort wird dir geholfen,.... wenn du mal ein Problem hast,... genaue Beschreibung des Problems,..... Dogman Lädt sich die Teile Runter, und gibt dann schritt für schritt die richtigen lösungen.

Also warum lange suchen?

Ich hab mir das Buch gekauft, weil ich Anfänger bin..... hätte ich die Seite zuerst gesehen,.... wäre das Buch nicht nötig gewesen.

Gruß Rubine.

PS. Bitte nix Persönlich nehmen, ist halt Meine Meinung


 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Neuling



Beiträge: 38
Registriert: 5. 2. 2003
Status: Offline

  am 21. 7. 2004 um 05:43
Kein Problem ... nehm ich schon nicht persönlich

Was die Anmerkungen zum Buch wegen Anfängerinfos anbelangt, gebe ich Dir zum Teil Recht ...

Aber man sollte dann vielleicht dazusagen, da? ein Anfänger-Buch für Nuke nicht unbedingt auch noch eine Einleitung für Webmaster im allgemeinen geben kann ... sonst müßte man ja auch noch extra was zu Apache/Appserver/Foxserver/etc schreiben ...uiui

Aber man hätte das eine oder andere vielleicht mit ein paar mehr Sätzen ausführen können ...

Ansonsten zum Thema Forum:

Der arme Dogman (bestell ihm mal einen ganz lieben Gruß von mir...)

Tut mir einen Gefallen - versucht die Fehler ersteinmal selber zu finden durch Suchen und probieren und dann erst fragen, wenn man wirklich nicht weiterkommt.
Vieles ist nämlich auch häufig schon mal aufgetaucht und steht vielleicht schon irgendwo in einem Forum.

Immerhin beschäftigt man ja andere Leute in deren Freizeit - sollte man also nicht zur Gewohnheit werden lassen, blo? weil es so schneller und bequemer ist

Lieben Gruß Monika

 
Edit Post Reply With Quote

Nuke-Anfänger



Beiträge: 4
Registriert: 23. 6. 2004
Status: Offline

  am 21. 7. 2004 um 12:30
Hi :-)

Nein, ich meinte eigentlich, wenn man selber wirklich nicht mehr zurecht kommt mit nem Teil das man nicht Konfigurieren kann,...als letzter Notnagel sozusagen.

Dogman kann sich ja nicht zerreissen :-))

Gruß Rubine

 
Edit Post Reply With Quote
New Topic    Reply


Based on XForum by Trollix
original script by XMB

Das Forum wurde in 0.9550869 Sekunden geladen.







 
   
 

 
 

Firmen- und Produktnamen sind eingetragene Warenzeichen der jeweiligen Hersteller und werden ohne Gewährleistung einer freien Verwendung benutzt. Alle Logos und Handelsmarken sind Eigentum ihrer gesetzlichen Besitzer. Die Artikel und Kommentare sowie Foren- und etwaige Chatbeiträge sind Eigentum der Autoren, der Rest © 2001 - 2017 by PHPNuke-Service.de

Der Download und die Nutzung von Skripts aus unserem Download-Verzeichnis erfolgt auf eigene Gefahr. Deshalb: Testen Sie ein hier bezogenes Skript immer erst auf einem Testrechner und machen Sie sich damit vertraut - wir übernehmen keinerlei Gewähr, es gilt die GPL! Wir möchten weiterhin hiermit ausdrücklich betonen, daß PHPNuke-Service.de keinerlei Einfluss auf die Gestaltung und/ oder auf die Inhalte aller gelinkten Seiten hat und distanzieren uns hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten Seiten auf der Homepage. Für die Inhalte oder die Richtigkeit von verlinkten Seiten übernehmen wir keinerlei Haftung. Diese Erklärung gilt für alle auf der Homepage angebrachten Links und für alle Inhalte der Seiten, zu denen etwaige Banner, Buttons, Foren- und Chatbeiträge oder alle sonstigen Verlinkungen führen. / Wichtige Links: Impressum - AGB (inklusive Datenschutzhinweise) - Werbung


Diese Homepage wurde vom Internet-Service COMPLEX Berlin vor allem mit Hilfe von PHPNuke erstellt. Außerdem wurden vom Internet Service COMPLEX Berlin - dem Spezialisten für Open Source Software und Suchmaschinen Optimierung - Linux, Apache, mySQL, php (Stichwort: LAMP) genutzt.

Sie können die Schlagzeilen unserer neuesten Artikel durch Nutzung der Dateien backend2.php oder ultramode.txt direkt übernehmen, diese werden automatisch aktualisiert.

PHP-Nuke (© 2000 - 2008) ist freie Software (OpenSource) unter der GNU/GPL-Lizenz.

Ladezeit der Homepage: 0.955 Sekunden | PHPNuke Service DE - rund um PHP Nuke !